Zucchini-Kokos-Suppe

Das Rezept zum Sonntag

Jetzt wo es wieder etwas kälter wird sind Suppen eine tolle Beilage um sich etwa aufzuwärmen und seinem Körper etwas Gutes zu tun.

Unsere Zucchini-Kokos-Suppe ist super lecker und steckt voller Vitamine und mittelkettigen Fettsäuren. Durch die schnelle & einfache Zubereitung gelingt sie sogar jedem Koch-Anfänger, probieren lohnt sich!

Zutaten (für 2 Personen)

  • 2 mittlere Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehe(n)
  • 300 ml Wasser
  • 300 ml Kokosmilch
  • Kokosöl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • (Minze, geschrotete Leinsamen)

Zubereitung:

1. ) Zucchinis grob raspeln und die Zwiebeln in grobe Stücke hacken.

2. ) Etwas Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Anschliessend den Knoblauch hinenpressen sowie die geraspelten Zucchinis hinzugeben und nun einige Minuten anbraten.

Wir empfehlen Bio Kokosöl:

3.) Nun wir das Ganze mit dem Wasser und der Kokosmilch abgelöscht und noch für ca. 5-10 min weitergekocht.

4.) Anschliessend wird die Suppe mit einem Pürierstab püriert und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abgeschmeckt. Wer es gerne etwas würziger mag kann noch ein wenig Ingwer oder Chilli dazugeben und nach eigenem belieben mit ein paar Gewürzen experimentierten.

5.) Beim Anrichten empfehlen wir die Suppe mit ein paar geschroteten Leinsamen und etwas Minze zu garnieren.