Süsskartoffel Gnocchi – Glutenfrei und superlecker

Rezept zum Sonntag

Diesen Sonntag haben wir ein tolles Rezept, welches aber einige Zeit in der Zubereitung benötigt. Die Süsskartoffel Gnocchis sind aber jede Minute wert, sie schmecken himmlisch!

benötigte Zutaten für 2 Personen

  • 2 mittelgrosse Süsskartoffeln (ca. 650g)
  • 300g Pfeilwurzelmehl
  • 250g Mandelmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Eiweiss

 

Zubereitung:

  1. Stich einige Löcher in die Ssskartoffel und bake diese ca. 1h im Backofen bei 200° (bis die Süsskartoffeln weich und durchgekocht sind). Nimm sie danach aus dem Ofen und lasse sie komplett auskühlen
  2. Nun kann die Hülle einfach entfernt werden und die Süsskartoffel wird in eine Schüssel gegeben. Diese werden dann mit einem Kartoffelstampfer (oder einer Gabel) gut zerstampft.
  3. Vermische das Mandelmehl mit dem Pfeilwurzelmehl, gib jeweils ca. 100g davon zu den Süsskartoffeln. Vermische alles sehr gut bevor du weiteres Mehl untermischst, damit sich keine Klumpen bilden. Wenn du 200g davon untergemischst hast kommt das Salz und das Backpulver unter den Teig.

  4. Nun wird das Eiweiss steif geschlagen und in den Teig untergerührt. Ist dies gemacht mischst du das restliche Mehl noch unter den Teig. Auch hier darauf achten dass keine Klumpen entstehen.
    so sollte der teig danach assehen
  5. Nun stellst du den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank, damit er danach gut zum Verarbeiten ist.
  6. Hat er Teig etwas geruht nimmst du eine Handvoll vom Teig und beginnst kleine und lange „Würste“ damit zu formen. Die Würste werden dann in ca. 2cm lange Stücke geschnitten und mit einer Gabel etwas flachgedrückt, damit ein tolles Muster und die typische Form entsteht.

  7. Ist dies erledigt werden die Gnocchi in kochendem Wasser gekocht . Danach empfehle ich euch diese noch in der Pfanne anzubraten, damit sie eine knusprige Oberfläche erhalten.

     

  8. Dazu passt wunderbar ein frisches Pesto oder auch etwas Butter + Salz. Guten Appetit