Süsskartoffel-Sauerkraut Auflauf.. oder der wohl leckerste Auflauf den es gibt

Das Rezept zum Sonntag

Süsskartoffel-Sauerkraut Auflauf

Der Süsskartoffel-Sauerkraut Auflauf gehört zum leckersten was unsere Küche zu bieten hat. Kein Rezept mussten wir bisher öfters weitergeben, daher möchte wir euch dieses Gericht nicht vorenthalten.

Der Auflauf ist aufgrund seines hohen Gehaltes an Sauerkraut extrem gesund. Sauerkraut ist Lebensmittel und probiotisches Nahrungsergänzungsmittel in einem. Es ist voller hochwirksamer und lebenswichtiger Mikroorganismen. Diese Mikroorganismen bilden einen Grossteil des menschlichen Immunsystems und schützen den Organismus vor chronischen Krankheiten, Parasiten, Viren und vor schädlichen Bakterien.

Sauerkraut und viele andere milchsauer fermentierte Lebensmittel sind – teilweise uralte – sog. Superfoods, also Nahrungsmittel, die dem Körper unglaubliche Energie, Kraft und Gesundheit verleihen können und schon vor vielen Jahrhunderten von unseren Vorfahren hergestellt wurden. Da wir heute – gut 100 Jahre nach der Entdeckung der probiotisch wirksamen Mikroorganismen – überhaupt erst deren lebenswichtige Arbeit in unserem Körper zu schätzen wissen, scheinen fermentierte Lebensmittel gerade unmittelbar vor einem Comeback zu stehen.

In alten Zeiten mag man zwar von der Existenz probiotischer Mikroorganismen nichts gewusst haben, ihre positive Wirkung auf den Körper haben die Menschen damals jedoch ebenfalls gespürt.

Benötigte Zutaten für eine mittelgrosse Auflaufform:

1kg Sauerkraut (Bio)
600g Süsskartoffeln
3-4 mittelgrosse Zwiebeln
3-4 mittelgrosse Äpfel (säuerlich)
100-150g Speckstreifen
15g Butter
Salz
Pfeffer
Majoran
Petersilie

1. Wasser in grossen Pfanne erhitzen und sobald es kocht salzen. Den Backofen auf 180° vorheizen.

2. Süsskartoffeln schälen und zerkleinern, diese dann in das kochende Salzwasser geben und solange kochen bis sie mit dem Kochlöffel leicht „zerdrückbar“ sind.

3. Die Zwiebeln in grobe Stücke zerkleinern und den Speck (bis auf 3-4 Streifen) auch in kleinere Stücke zerteilen.

4. Den Speck in einer grossen Pfanne anbraten bis das Fett austritt, danach die Zwiebeln beigeben bis diese gut angebraten sind. Nun das Sauerkraut von einem Teil des Wassers befreien und in die Pfanne geben. Alles gut untereinander bringen und ca. 15min köcheln lassen.

5. Nun können die Äpfel zerkleinert und in mittelgrosse, mundgerechte Stücke zerteilt werden. Die Äpfel danach zum Sauerkraut geben und das ganze mit Majoran, etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Sobald die Süsskartoffeln weich sind das Wasser abschütten und die Süsskartoffel in der Pfanne mit dem Pürierstab pürieren. Um das ganze etwas cremiger zu machen kann 15g Butter hinzugefügt werden. Zum Schluss den Süsskartoffelstock mit Salz und getrockneter Petersilie abschmecken.

7. Nun das Sauerkraut in die Auflaufform geben und das Ganze mit dem pürierten Süsskartoffelstock bedecken. Die aufgehobenen Speckstreifen werden nun als Dekoration auf den Auflauf gegeben.

8. Den Auflauf für 30-40min in den Ofen schieben und geniessen.