Zitronen-Hähnchen mit Kartoffeln

Rezept zum Sonntag

Diesen Sonntag haben wir ein tolles Rezept. Es ist einfach herzustellen und schmeckt superlecker, ein tolles Sonntagsgericht für die ganze Familie.

Beim Fleisch empfehlen wir euch unbedingt Puletschenkel von Bio Geflügel oder vom freilaufenden Hühnern vom Bauern eures Vertrauens. Diese sind deutlich magerer mit viel geringerem Fettanteil, was darauf zurückzuführen ist dass sich die Tiere bewegen konnten.  Zudem können wir auch als ethischer Sicht kein Fleisch von Tieren aus extremer Massentierhaltung empfehlen.

benötigte Zutaten für 2-4 Personen

  • 4-6 Pouletschenkel (Bio)
  • 1-2kg Kartoffeln (festkochend)
  • 3-4 Zitronen Bio
  • 3-4 Knoblauch (ganz)
  • thymian & Rosmarin (Frisch, getrocknet geht aber auch)
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180° vorheizen (Umluft)
  2. 2 Zitronen auspressen so dass ihr etwa 100ml Zitronensaft erhaltet. Diesen dann mit 60ml Olivenöl und ca. 1 TL Salz mischen und in einem Shaker (oder Mixer) gut durchschütteln bis eine leicht cremige Sauce entsteht. Die Pouletschenkel rundherum mit Salz und Pfeffer würzen und in der Auflaufform verteilen. Nun rund 1/3 der Sauce darüber verteilen
  3. Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Die Spalten dann rund um die Pouletschenkel verteilen (je nach Menge/Grösse der Auflaufform müssen die Pouletschenkel auf die Kartoffeln gelegt werden). Danach den Knoblauch mittig durchschneiden und mit der Schneidfläche nach unten in die Auflaufform legen. Nun die Kartoffeln noch etwas salzen und mit Rosmarin und Thymian bestreuen (alternativ die frischen Zweige dazu/darunter legen) und den Rest der Olivenöl/Zitronen-Sauce darüber kippen. Das ganze kommt nun für 40min in den Ofen.
  4. Die verbleibende Zitrone schneiden und die Zitronenscheiben auf die Pouletschenkel legen und das Ganze nochmals 15-20min in den Ofen.
  5. Fertig ist das superleckere Zitronen-Hähnchen. Der Knoblauch ist nun schön durchgekocht und kann nach belieben auf die Kartoffeln „gedrückt“ werden. Dazu passt wunderbar grünes Gemüse wie z.B. Spargeln oder auch Broccoli. Guten Appetit!