Gemüsebeilage: Karotten mit Knoblauch

Rezept zum Sonntag

Diesen Sonntag haben wir für euch einen einfachen und schmackhaften Vorschlag, wie Ihr Karotten als abwechslungsreiche Gemüsebeilage verwenden könnt.

Bis auf die Schneidarbeit, welche je nach Menge etwas mehr oder weniger Zeit in Anspruch nimmt, ist das Rezept super simpel und ihn wenigen Arbeitsschritten fertig.

benötigte Zutaten für 1-2 Personen

  • ca. 500g Karotten
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Salz / Pfeffer
  • ca. 1-2dl Wasser
  • scharfer Paprika oder Thymian (

 

Zubereitung:

  1. Knoblauch und Karotten schälen und die Karotten in Rädchen schneiden.
  2. Olivenöl in einem Topf langsam erhitzen (Achtung, nicht bis zum Rauchpunkt) und darin die Knoblauchzehen kurz andünsten.
  3. Die geschnittenen Karotten zu dem Knoblauch geben und kurze Zeit mitdünsten, dann das ganze mit etwas Wasser ablöschen. Die Karotten nun für rund 12-15min zugedeckt (siehe Bild= köcheln lassen und ab und zu etwas Wasser nachgiessen, damit nichts anbrennt.

     

  4. Die Karotten salzen und pfeffern und entweder mit scharfer Paprika/Chilli oder Thymian würzen.
  5. Fertig ist die gesunde und leckere Gemüsebeilage. Bei mir gabs das ganze mit etwas Rührei zum Frühstück, es passt aber auch wunderbar zu allen möglichen Hauptspeisen.