Manu Glanzmann – Member of the month

Manu ist unser Member of the Month vom März!! 

Herzliche Gratulation Manu, wir sind stolz dir diesen Monat den Titel „Member of the Month“ zu verleihen. 

Manu ist nun seit guten 2 Jahren bei uns in der Box Member. Da sie zu unterschiedlichen Zeiten Arbeitet, sieht man sie in den verschiedensten Klassen. Öfters trifft man sie am Morgen oder Nachmittag an, jeweils auch im Open Gym. Da übt sie fleissig verschiedenste Techniken zu verschiedensten Übungen, sei es im Gymnastic oder im Langhantelbereich.
Wer Manu kennt weiss, dass sie sehr ehrgeizig ist! 😉

Natürlich wollen wir alle etwas mehr über Manu erfahren und haben ihr deshalb einige Fragen gestellt:

1. Seit wann trainierst du im CrossFit Öuf und wie bist du auf uns aufmerksam geworden?

Ich trainiere seit etwas mehr als zwei Jahren in eurer Box. 
Auf Facebook habe ich euch entdeckt und ohne groß nachzudenken, habe ich angeklickt, dass ich an einem Probetraining interessiert sei. Wenige Tage später rief mich Dome an und ich wusste, aus dieser Nummer komm ich nicht mehr raus. 🙂 

2. Was gefällt dir am CrossFit Öuf am besten?

Ich hätte nie gedacht, dass ich dies mal sagen würde:
Ich mag es, beim Training immer wieder an meine Grenzen und darüber hinaus zu gehen. 
Die Professionalität der Coaches ist mir sehr wichtig, diese ist im CrossFit Öuf gewährleistet und ich mag es, die Kontakte mit den anderen Crossfittern zu pflegen.  

3. Wenn du heute ein WOD für die Box schreiben dürftest, wie würde das aussehen?

Ich mag abwechslungsreiche WODs und hasse Burpees. 
Darum würde ich ein vielseitiges WOD mit Burpees wählen. Man soll sich ja genau dem stellen, was man (noch) nicht gut kann. 
Oder einfach nicht in die Box gehen, wenn Burpees auf dem Programm stehen.  Diese Taktik habe ich aber mittlerweile abgelegt.

4. Du hast leider nur noch einen Tag zu leben.. :’( Wie möchtest du den Tag verbringen?

Mit meinem Sohn in der Natur. 
Im übrigen versuche ich meine Tage grundsätzlich so zu leben, als wären es meine Letzten. 

5. Wenn du irgend ein Tier sein könntest, welches wäre es und warum?

Was für eine Frage! Wer mich ein bisschen kennt, weiss: Ein Einhorn natürlich! Glitter pupsen und unerträglich fröhlich über den Regenbogen hopsen. Und nicht zu vergessen: Nur verrückte Menschen glauben, dass es Einhörner gibt. So können mich nur schräge Menschen sehen. Ich mag schräge Menschen …. und Einhörner. Einhörner mag ich auch. 

6. Du kannst dich an einen beliebigen Ort teleportieren – Wo möchtest du am liebsten hin und warum?

New York…. nächste Frage 

7. Wie sieht ein Tag im Leben von Manu nebst deinem CrossFit Training aus?

Gibt es ein Leben neben dem CrossFit Training? 
Ach ja! Ich bin Mutter eines Pubertiers und wer dies kennt, weiß, dass da viel Zeit für Diskussionen drauf geht. Dann arbeite ich als Theater-und Museumspädagogin und mein Alltag ist sehr abwechslungsreich. Ich arbeite jeweils an verschiedenen Produktionen, an verschiedensten Theaterhäusern und Schulen. Zu den verschiedensten Tageszeiten, mein Tag hat oft zu wenig Stunden. 

8. Was war dein erster Gedanke nach deinem ersten Training bei uns? Was hat sich seitdem verändert?

Denken konnte ich nicht mehr, mein Gehirn hatte zu viel mit meinen Müskelchen zu tun, die plötzlich explodieren wollten. 
Ich habe sofort ein Abo gelöst, bin nach Hause gefahren und zwanzig Minuten im Auto sitzen geblieben, in der Hoffnung dass meine Nachbarn mich entdecken und mich aus dem Auto hieven. 
Heute sitze ich nur noch zehn Minuten drin und schaff es schlussendlich alleine ins Haus (auf den Knieen). 

9. Erzähl uns etwas über dich was wir noch nicht wissen!

Ich verrate zwei Geheimnisse 
Ich musste im Kindergarten den vordersten Zwerg spielen, weil ich mir den Text am besten merken konnte. Schneewittchen war ein Kopf kleiner als ich. Psychologisch verfolgt mich das bis heute 🙂 
Und ich holte mir die Bronzemedaille an den kantonalen Steinstossmeisterschaften irgendwann in den Neunzigern. 
(Wehe, ihr verwendet das mal gegen mich) 

Merci Manu für das Interview und deine super Antworten. Wir sind mega stolz dich als Member of the Month zu haben!