Jetzt Probetrainieren

Anchana Kugaseelan – Member of the Month

Anchana Kugaseelan - Member of the Month vom Mai

Anchana hat ganz klassisch über Google zu uns gefunden, nach dem sie von Freunden auf den Geschmack von CrossFit gebracht wurde. Es hat gefunkt und seit über einem Jahr ist Anchana nicht mehr aus dem CrossFit Öuf wegzudenken.

Die letzten Monate sind uns Anchanas starke sportliche Fortschritte aufgefallen. Doch das kommt nicht von ungefähr. Von Anfangs 3 CrossFit Klassen pro Woche, hat sie ihr Trainingspensum mittlerweile verdreifacht und besucht durchschnittlich 9 Klassen wöchentlich! Super so Anchana, dein Fleiss zahlt sich aus und du kannst wirklich stolz auf dich sein!

Wir sind froh, Anchana zu unseren Mitglieder im Öufi zählen zu dürfen. Sie ist freundlich, zurückhaltend, und super nett und lustig im persönlichen Gespräch. Mach weiter so Anchana, du bist auf einem tollen Weg!

Mehr über Anchana und ihr Leben erfahrt ihr im Interview.

  1. Wie bist du zum CrossFit Öuf gekommen?
    Ich habe einige Kollegen im Freundeskreis, die regelmässig ins CrossFit gehen, aber in Bern oder Zürich. Als mich dann Andrea gefragt hat, ob ich Lust habe mit ihr hinzugehen, habe ich sofort zugesagt. CrossFit Öuf haben wir dann durch Googlen gefunden.
  2. Nenne uns deine Leibspeise. Gibt es etwas, was du damit verbindest?
    Briyani! Briyani ist ein indisches Reisgericht. Bei uns gabs Briyani immer für spezielle Anlässe. Heute noch wünsche ich mir immer Briyani zum Geburtstag. 🙂
  3. Nenne 3 Dinge, welche du am CrossFit Öuf besonders schätzt.
    Coole Leute, gute Stimmung und dass man immer mitmachen kann, unabhängig von der Fähigkeit - ist wohl nicht CrossFit Öuf spezifisch, schätze ich trotzdem sehr.
  4. Welches war dein tollstes Reiseerlebnis?
    Eine schwierige Frage. Ich war erst jetzt im Januar in Indien. Ich habe in einem Tanzworkshop mitgemacht, eine Woche voller Tanzen. Wir haben berühmte Tänzer aufführen sehen, das war echt unglaublich. Danach waren wir noch zu zweit und haben Tamil Nadu (Südindien) erkundet. Wir haben sehr liebe Menschen kennengelernt, sehr eindrückliche Orte besucht und einfach Spass gehabt. Da ich sehr gerne tanze und reise, und diese Ferien beides kombiniert hat, gehört es sicher zu meinen Top-Ferien.
  5. Du erhältst für einen Tag eine Superkraft. Was wählst du und was würdest du damit machen?
    Teleportation. Ich könnte an einem Tag all meine Liebsten besuchen gehen! Mein Neffe lebt in Neuseeland und ich habe letztens mit ihm gefacetimed (sagt man das so?). Habe ihn letztes Jahr kennengelernt, da war er noch 1.5 Jahre alt. Er ist so lustig und süss und ich würde alles geben, um ihn auch nur kurz in die Arme nehmen zu können. Meine Cousine hat inzwischen noch Zwillinge bekommen und auch die beiden könnte ich endlich kennenlernen. Es ist schon nicht einfach, wenn die coolsten und besten Cousinen am anderen Ende der Welt leben.
  6. Was war dein tollstes Erlebnis in der Box?
    In der Box gibt es immer tolle Erlebnisse. Ich habe immer Freude, wenn ich in einer Übung auch nur ein bisschen Fortschritt zeige. Z.b. Wall Walks: Ich konnte mich sehr lange nur halten und vielleicht 5mm "laufen". Anfang dieses Jahr war ich dann sehr schockiert, dass ich schon 2 Schritte näher zur Wand komme. 🙂 Das motiviert dann immer häufiger in die Box zu gehen.
  7. Gibt es etwas, was du unbedingt noch erleben möchtest?
    Ich möchte unbedingt mehr reisen. Ein Roadtrip in Norwegen steht schon seit einer Weile auf meiner Todo Liste.
  8. Wie hat sich dein Leben und dein Alltag seit dem Training bei uns verändert?
    Ich bin schon ein bisschen ein Kellerkind. 😉 Es gab eine Zeit, da konnte ich Wochen einfach zu Hause sein. Inzwischen geht das nicht mehr. Ich bin sicher 4-5 Mal in der Woche in der Box. Dabei komme ich aus dem Haus, sehe die Sonne (oder so) und habe Spass. Ausserdem merke ich, wie ich weniger ausser Atem bin, wenn ich mal zum Bus rennen oder auch nur 4 Etagen rauflaufen muss. 😉 Aber auch beim Tanzen merke ich den Unterschied zu früher, auch das macht dann mehr Spass.
  9. Welchen Skill vom CrossFit möchtest du als nächstes können?
    Ich denke Double Unders. Single - Double geht inzwischen schon an guten Tagen und ich glaube, da fehlt nicht mehr viel bis ich Double Unders kann - hoffentlich!
  10. Erzähl uns etwas über dich, was wir noch nicht wissen..
    Ich bin eigentlich ein offenes Buch. 😀 Ihr könnt mich eigentlich alles fragen..
    Was sicher niemand von euch weiss, ist, dass ich eine Leseratte bin.. Ich habe über 300 Bücher zu Hause, davon etwa 50 ungelesene... Ich kaufe halt gerne Bücher, aber habe momentan nicht so viel Zeit wegen Arbeit, Studium und CrossFit. 😉 Deshalb machen wir dann 2 Mal im Jahr "Bookcations". Da fahren wir für 2 Tage irgendwo hin und lesen die ganzen Ferien durch, damit das TBR ein bisschen kleiner wird. Bis jetzt hat das aber nicht ganz funktioniert, da wir dann zwei Bücher lesen und 5 neue Bücher kaufen...

Danke vielmals Anchana für das coole Interview!

 

Weitere Artikel

Member Of The Month

Anchana Kugaseelan – Member of the Month

30. April 2024

Anchana Kugaseelan – Member of the Month vom Mai Anchana hat ganz klassisch über Google zu …

weiterlesen

Member Of The Month

Marco Flury – Member of the Month

1. April 2024

Marco Flury- Member of the Month vom April Marco gehört seit fast genau drei Jahren zur …

weiterlesen

Events

Open 24.3 – Bilder

18. März 2024

OPEN 24.3 Mit dem letzten #FridayNightLights Event inklusive Get Together mit Pizza und Bier sind die …

weiterlesen